Skip to main content

Modulziele

Dieses Modul zielt auf:

-Bereitstellung von Informationen über einige spezielle und komplexe restaurative Therapien und die neuesten Techniken zur Füllung von Kavitäten sowie die neuen Materialien für endodontische Therapien.

-Ausbildung von Studenten, um Zahnkaries von Zahnpatienten richtig diagnostizieren und behandeln zu können.

-Bereitstellung von ausreichenden klinischen Erfahrungen in Bezug auf die Behandlung, die notwendig ist, um alle Zähne mit allen Restaurationsmaterialien zu schützen.

 Modulbeschreibung

In diesem Modul werden die Studierenden mit den Informationen vertraut gemacht, die für den Umgang mit speziellen Fällen und den praktischen Methoden der restaurativen Behandlung aller Zähne erforderlich sind (Unterscheidung zwischen vorderen und hinteren Zähnen in Bezug auf die anatomische Struktur der Okklusionsfläche). Darüber hinaus lernen die Studierenden, wie sie mit Instrumenten und Materialien umgehen, die bei der Restauration verwendet werden, und wie sie verschiedene Fälle richtig diagnostizieren und die richtigen Behandlungspläne für sie entwickeln können.

Modullehrplan

-Zahnkaries

-Behandlung von Karies

-Interne Zahnaufhellung

-Externe Zahnaufhellung

-Restauration von endodontisch behandelten Zähnen 1

-Restauration von endodontisch behandelten Zähnen 2

-Laser in der operativen Zahnmedizin (Immobilien)

-Laser in der operativen Zahnheilkunde (Anwendungen)

-Haftvermittler

-Klinische Leistung von Dentalamalgam

-Composite auf Seitenzähnen

-Glasionomerzement

-Inlays und Onlays Restaurationen

-Versagen von Restaurationen

 Unterrichtsstrategien

Vorträge mit PowerPoint-Präsentationen

Bewertungsmethoden

-Individuelle Fragen und theoretische und praktische Prüfungen, die 50% der Gesamtnote ausmachen.

-Eine Abschlussprüfung, die 50% der Gesamtnote ausmacht.