Skip to main content

Modulziele

Dieses Modul zielt darauf ab Studenten vorzustellen:

-Die Grundlagen der Zahnimplantologie.

-Die verschiedenen Zahnimplantattechniken weltweit implementiert.

-Die notwendigen Instrumente für die Durchführung von Zahnimplantaten.

-Die implantatgetragenen Deckprothesen.

 Modulbeschreibung

Das Modul bietet den Studierenden eine Einführung in die dentale Implantologie, einen Überblick über die Geschichte der Zahnimplantologie, die anatomischen Aspekte von Zahnimplantaten, die Indikationen und Kontraindikationen der dentalen Implantologie und Osseointegration, implantatchirurgische Verfahren und implantatgetragene Deckprothesen

 Modullehrplan

-Einführung in die Zahnimplantologie

-Ein Überblick über die Geschichte der Zahnimplantologie

-Anatomie und / oder Histologie der Hart-Weichgewebe / Implantat-Schnittstelle

-Indikation und Kontraindikation von Zahnimplantaten

-Zahnmedizinische und medizinische prächirurgische Beurteilung des Implantatpatienten

-Röntgen- / Bildauswertung und Analyse der Implantat-Biomaterialien

-Implantat-Biomechanik & Biomaterialien

-Konzept der Osseointegration

-Anwendungen von Zahnimplantaten und deren Komplikationen

-Fortgeschrittene chirurgische Techniken der Implantattherapie (Weich- und Hartgewebeaugmentation und Sinus-Elevationstechniken)

-Behandlungsplanung für teilbezahnte Fälle und eine implantatgetragene festsitzende Teilprothese

-Behandlungsplanung für voll zahnlose Fälle und eine implantatgetragene Deckprothese.

 Unterrichtsstrategien

Vorträge mit PowerPoint-Präsentationen.

 Bewertungsmethoden

Quizfragen, individuelle Fragen.