Skip to main content

 Modulziele

Das Modul zielt darauf ab den Studenten vorzustellen:

-Die Grundlagen der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

-Die Werkzeuge in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

-Die Methode, mit Fällen umzugehen, die eine Operation erfordern.

-Mund-, Kiefer- und Gesichtstraumata

 Modulbeschreibung

Das Modul bietet Studenten Informationen über:

-klinische und radiologische Diagnosemethoden von Läsionen und Tumoren, die Mund, Gesicht und Kiefer betreffen

-die Methode der Entnahme einer Biopsie von Tumorstellen

-die Methode zur Diagnose von Kiefer-Traumata.

 Modullehrplan

-Odontogene Zellulitis

-Apikoektomie (endodontische Chirurgie)

-Traumatische Verletzungen der Zähne und des Alveolarknochens

-Management von oroantral Fisteln

-Zysten der Mundhöhle

-Gutartige Tumore des Kiefers

-Maligne Tumore der Mundhöhle

-Läsionen der Speicheldrüsen und deren Management

-Dentofaziale Deformitäten

-Krankheiten und Operationen des Kiefergelenks

-Vorprothetische Chirurgie

-Mund- und Kiefer-Gesichts-Trauma (1)

-Mund- und Kiefer-Gesichts-Trauma (2)

-Laser in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

 Unterrichtsstrategien

Vorträge mit PowerPoint-Präsentation und praktischen Sitzungen.

Bewertungsmethoden

- Tests während der Sitzungen, individuelle Fragen und theoretische und praktische Prüfungen.