Skip to main content

Modulziele

Dieses Modul zielt auf:

-Einführung in die Grundlagen für die richtige Diagnose

-Vorbereitung der Studenten auf die Durchführung der klinischen Schritte zur Herstellung der vollständigen herausnehmbaren Prothese

-Einführung in die Grundlagen der vollständigen herausnehmbaren Prothese.

 Modulbeschreibung

In diesem Modul werden die Studierenden in die Stadien der Herstellung von Totalprothesen und die verschiedenen Herstellungsverfahren und seriellen Schritte theoretisch eingeführt. Diese Schritte umfassen den Vorabdruck, das Gießen, um einen Gips zu erhalten, die Herstellung eines Acryl-Abdrucklöffels, den endgültigen Abdruck mit der traditionellen und der geschlossenen Mundmethode, die Herstellung von Basisplatten mit Wachshöhe, die vertikale Abmessung und Aufnahme Mundbeziehung, Aufbau von Zähnen, Aufwachsen, Acrylpackung und -polymerisation, Finieren und Polieren, und schließlich dem Patienten Anweisungen geben, wie man die Prothese erhält, so dass er / sie alle notwendigen Funktionen wie Kauen und Sprechen ausführen kann.

 Modullehrplan

-Anatomische und histologische Einführung

-Geschichte nehmen

-Klinische Untersuchung des Patienten

-Eindrücke

-Geschlossener Mundabdruck

-Montage am Artikulator

-Künstliche Zähne

-Wachsmodell

-Okklusales Gleichgewicht

-Einsetzen der Prothese und Bereitstellung der vollständigen Prothesenträger mit Anweisungen

-Retention und Unterstützung bei Totalprothesen

-Prä-prothetische chirurgische und nicht-chirurgische Behandlungen

-Weiche Zahnprothesen

-Schall- und Ultraschallwellen und ihre medizinischen Anwendungen

 Unterrichtsstrategien

Vorträge und praktische Übungen.

 Bewertungsmethoden

Evaluation der Arbeit der Studierenden, theoretische und praktische Prüfungen und Abschlussprüfung.