Skip to main content

  • Modulziele

Das Modul zielt darauf ab, den Studenten die Grundsätze der allgemeinen Gesundheit und die wichtigsten Krankheiten, die der Zahnarzt in der zahnärztlichen Praxis begegnen kann, zu vermitteln.

 Modulbeschreibung

Das Modul ist in 14 Abschnitte unterteilt, die den Studenten vorstellen:

-Gesundheitsprinzipien und Faktoren, die Krankheiten verursachen,

-die Methode zur Untersuchung des Patienten und zur Diagnose der Krankheit, und

-die häufigsten und wichtigsten Krankheiten, denen ein Zahnarzt begegnen kann, insbesondere virale Erkrankungen, und wie man sie vorbeugt.

 Modullehrplan

-Gesundheit und Krankheiten

-Krankheitsverursachende Mittel

-Patientenuntersuchung und Krankheitsdiagnose

-HIV und erworbenes Immundefektsyndrom

-Virale Hepatitis (epidemische Hepatitis)

-Schweinegrippe, Vogelgrippe und SARS

-Sterilisation und Desinfektion in der Zahnmedizin

-Zahnpflege während der Schwangerschaft

-Pflege für primäre und bleibende Zähne

-Sucht

-Management einiger medizinischer Notfälle in der Zahnklinik

-Krankheiten des Atmungs- und Verdauungstraktes und deren Beziehung zum Mund

-Antioxidantien und ihre Bedeutung für Mund und Zähne

-Medizinische Syndrome begleitet von Mund- und Zahnverzerrungen.

 Unterrichtsstrategien

Vorträge (PowerPoint-Präsentationen)

 Bewertungsmethoden

Auswertung der Studentenaktivitäten und eine theoretische Abschlussprüfung