Skip to main content

Modulziele

Dieses Modul zielt darauf ab den Studenten vorzustellen:

- die mikroskopische Struktur aller Gewebe in der Mundhöhle

- die Korrelation zwischen histologischer Struktur, funktioneller Struktur und klinischen Merkmalen.

Modulbeschreibung

Dieses Modul befasst sich mit der histologischen Struktur der Mundhöhle und ihrer Zubehörteile. Das Verständnis der mikroskopischen Struktur von Zähnen und Mundschleimhaut ist essentiell für das Verständnis der medizinischen klinischen Wissenschaften in der Zahnmedizin. Zahnmedizinische Studenten sind nicht in der Lage, mit ihren klinischen Wissenschaften ohne richtiges Verständnis der Histologie fortzufahren.

Modullehrplan

- Entwicklung und Wachstum von Zähnen

- Zahndurchbruch und Milchzahnabgang

- Emaille

- Dentin

- Zahnpulpa

- Zement

- Parodontalligament

- Alveolarfortsatz

- Mundschleimhaut

- Die Gingiva, die Lippe und die Zunge

- Das Kiefergelenk

- Salvia Drüsen

Unterrichtsstrategien

Vorträge, Videos und praktische Übungen.

Bewertungsmethoden

- Hausaufgaben, Bewertung des Studentenhefts und theoretische und praktische Tests. Diese machen 40% der Gesamtnote aus.Eine theoretische Abschlussprüfung, die 60% der Gesamtnote ausmacht.