Skip to main content

Modulziele

Dieses Modul zielt darauf ab Studenten vorzustellen:

- chirurgische Erkrankungen, die verschiedene Körpersysteme betreffen.

- die Ursachen solcher Krankheiten.

- die allgemeinen Symptome solcher Krankheiten.

- die Behandlung solcher Krankheiten.

Modulbeschreibung

Dieses Modul enthält verschiedene Themen einschließlich klinischer Untersuchung, chirurgische Instrumente und Werkzeuge benötigt in der Zahnklinik, Methoden der Sterilisation und Desinfektion dieser Werkzeuge, Medikamentenverabreichung, die häufigsten chirurgischen Erkrankungen, die im Zusammenhang mit der Zahnmedizin auftreten.

Modullehrplan

- Klinische Untersuchung, chirurgische Instrumente und Nähen

- Sterilisation und Desinfektion, Bluttransfusion, Wunden und Blutungen

- Anästhesie in der Chirurgie, präoperative Pflege, Verabreichung von Medikamenten (oral, per Injektion, etc.)

- Herz-Lungen-Wiederbelebung

- Schock, Frakturen und Verbrennungen

- Infektionen, Antibiotika und Eschare

- Bandagen, Binder und Verband

- Magen- und Zwölffingerdarm-Operationen

- Hepatische und biliäre chirurgische Erkrankungen

- Bauchspeicheldrüsen- und Milz-chirurgische Erkrankungen

- Chirurgische Erkrankungen des Dünn- und Dickdarms

- Chirurgische urologische Erkrankungen

- Chirurgische Erkrankungen der Brustdrüse

- Schilddrüsenerkrankungen

 UnterrichtsstrategienVorträge und praktische Übungen.

Bewertungsmethoden

- Hausaufgaben und theoretische und praktische Tests. Diese machen 40% der Gesamtnote aus.

- Eine theoretische Abschlussprüfung, die 60% der Gesamtnote ausmacht.