Skip to main content

Modulziele:

Dieses Modul zielt darauf ab Studenten mit folgenden Informationen bereitzustellen:

1. Biometabolismus von Sacchariden, Fetten und Proteinen

2. die Atmungskette, Stoffwechsel von essentiellen organischen Verbindungen und Energiegewinnung in einer ATP-Form

3. Die medizinischen Vorteile der Titration einiger organischer Verbindungen (Glukose, TG, Cholesterin, Protein, Keratin, Harnstoff, Harnsäure usw.) unter Verwendung von Enzymen und chemischen Methoden im Blutserum

4. Die Medizinische Bedeutung von Salzen und deren Verbindung mit Vitamin D

5. Die Struktur des Zahnes, der Knochen, Speichel und die Theorien der Karies.

 

Modulbeschreibung:

Studenten werden in folgendes eingeführt:

  • Metabolismus von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen (Biochemiezyklen) und wie diese Verbindungen oxidiert werden, um Energie zu erhalten
  • Calcium, Phosphor, Fluorid, Speichel und Theorien der Karies
  • die diagnostische Bedeutung der Titration einiger Verbindungen in Blutserum und -plasma durch chemische und enzymatische Methoden unter Verwendung eines Spektrophotometers.

 

 

Modullehrplan:

1. Nukleinsäuren (1)

2. Nukleinsäuren (2)

3. Hormone (1)

4. Hormone (2)

5. Metabolismus von Karbohydraten (1)

6. Metabolismus von Karbohydraten (2)

7. Fette (1)

8. Fette (2)

9. Aminosäuren und Proteine (1)

10. Aminosäuren und Proteine (2)

11. Mineralen: Kalzium, Phosphor und Fluorid

12. Fluorid, Speichel und Karies

 

Unterrichtsmethoden

Wöchentliche Vorträge (Word/PowerPoint)

Illustrative Lehrvideos, typische Beispiele und externe Aktivitäten, die zu den Modulobjektiven passen, können ebenfalls verwendet werden.

 

Bewertungsmethoden

- Individuelle Fragen während dem Vortrag, Bewertung der externen Aktivitäten, und theoretische und praktische Tests.

Diese machen 40% der Gesamtnote aus

- Eine finale Klausur die 60% der Gesamtnote ausmacht.