Skip to main content

Modulziele:

Das Modul zielt darauf ab:

1. Studenten zu den Grundprinzipien der allgemeinen und medizinischen Physik einzuführen.

2. Studenten zu helfen die Gesetze und Theorien zu verstehen, indem sie praktische Anwendungen anwenden, um die Verbindung zwischen Theorie und Praxis herzustellen.

 

Modulbeschreibung:

Dieses Modul ist in zwei Abschnitte unterteilt: theoretisch und praktisch. Der theoretische Abschnitt enthält acht Kapitel über die wesentlichen biologischen Konzepte, die von Studenten benötigt werden, wie Wärme und ihre medizinische Anwendung, die Hauptprinzipien der Atom- und Kernphysik und Radioaktivität, Röntgen und ihre medizinische Verwendung, Transmembrantransport, Blutdynamik, Schall, Ultraschall und die medizinische Verwendung von Ultraschallwellen, elektrischem Strom, physikalischer und geometrischer Optik.

Was den praktischen Teil betrifft, enthält er einige Experimente, die die Themen des theoretischen Teils ergänzen.

 

Modullehrplan:

1. Wärme und ihre medizinischen Anwendungen

2. Grundlagen der atomischen Physik und Radioaktivität

3. Röntgen und Radiographie

4. Phänomene des Transmembrantransports

5. Dynamik des Blutes

6. Schall, Ultraschallwellen und ihre medizinischen Anwendungen

7. Grundlagen des elektrischen Stroms

8. Geometrische Optik und die physikalische Optik

 

Unterrichtsmethoden

Vorträge, PowerPoint Präsentationen, Hausaufgaben, Probleme lösen im Klassenraum

 

Bewertungsmethoden

  • Individuelle Fragen während dem Vortrag, Bewertung der Hausaufgaben, und theoretische und praktische Tests.
  • Diese machen 40% der Gesamtnote aus
  • Eine finale Klausur die 60% der Gesamtnote ausmacht